Offene Kirche - Komm und sieh!

300 Besucher und 930 € für „Menschen helfen Menschen in Uetersen e.V.“

Großes Fest zum Kirchen-Geburtstag


Mit einem bunten Programm am „Tag der offenen Kirche“ feierten die

neuapostolischen Christen in Uetersen am Samstag, 21. September 2013
den Geburtstag ihrer Kirche und sammelten Spenden zugunsten
„Menschen helfen Menschen in Uetersen e.V.“

Die Feierlichkeiten läutete ein Festakt mit anschließendem Empfang ein,
zu dem die Uetersener Bürgermeisterin Andrea Hansen und Bürgervorsteher
Adolf Bergmann der Einladung des Gemeindevorstehers, Rüdiger Voß, gefolgt
waren. Aus Tornesch nahm Bürgervorsteher Peter Daniel und Bürgermeister
Karl-Heinz Weinberg aus Moorrege teil.
Besonders erfreute es die Gemeinde, auch Vertreter der evangelischen Nachbargemeinden begrüßen zu dürfen. Die Pastorinnen Kirsten Ruwoldt (Uetersen-Am Kloster) und Vivian Reimann-Clausen (Moorrege-Heist) sowie Johannes Bornholdt, Pastor der Erlöserkirche, konnte der Gemeindevorsteher begrüßen.

Nachdem Gemeindevorsteher Rüdiger Voß die Geschichte der Neuapostolischen Kirche vorstellte,
richtete Bürgermeisterin Andrea Hansen, als Vertreterin der Stadt und des Vereins „Menschen
helfen Menschen in Uetersen e.V.“, Glück-wünsche und Dank für die Spendenbereitschaft an
die Gemeinde. Den anschließenden Sektempfang nutzten die Anwesenden für einen regen
Gedankenaustausch.Von Pastorin Reimann-Clausen erhielt die Gemeinde ein Säckchen mit
Handschmeichlern, die den bedeutsamen Schriftzug „Gottes Hand hält dich“ tragen.

Im weiteren Verlauf des Nachmittages gab der Jugendchor Hamburg-West unter der Leitung
von Robin Wissemann einen Vorgeschmack auf sein für den 20. Oktober in Schenefeld
geplantes Konzert. Als Dank erhielt der Jugendchor einen finanziellen Zuschuss und Proviant
für sein bevorstehendes Probenwochenende auf Sylt.

Gestärkt mit Kaffee und Kuchen folgte man den Präsentationen über die Jugend-
und Senioren-Aktivitäten. Mit einem Vortrag über die Musik in der Kirche und mit
dem Gesang des Gemeindechores klang der Nachmittag musikalisch aus.

Im Familiengottesdienst, am Sonntag, 22.09.2013, beteiligen sich die neuapostolischen Christen
am Friedensgebet, zu dem der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) auch in diesem Jahr aufrief.

102 Gottesdienstbesucher lauschten der Predigt von Bezirksevangelist
Holger Grasshoff, die unter der Überschrift „Friede aus Christus“ stand.

Der Gemeindevorsteher freute sich, im Anschluss an den Gottesdienst einen Scheck über
930 Euro an Dr. Klaus Eckardt, Vorstandsmitglied von „Menschen-helfen-Menschen in
Uetersen e.V.“ überreichen zu können und dankte allen Spendern mit bewegenden Worten.

Herr Dr. Eckardt versicherte, dass jeder Euro sinnvoll eingesetzt wird
und man kein Geld für Verwaltung oder Werbung ausgeben werde.

Die Anwesenden wurden anschließend noch zu Gulaschsuppe und Getränken eingeladen.
Das gemütliche Zusammensein und die guten Gespräche rundeten das Jubiläumswochenende ab.