O Tannenbaum...

Dieses Lied kennt wohl jeder,
auch der Gemeindechor.

Nur galt es dieses Jahr ihn nicht zu
besingen sondern zu schmücken.
Am Samstag vor dem 1. Advent
wurde der Tannenbaum, der Altar
und die Fensterbänke von den
Sängerinen und Sängern liebevoll geschmückt.

Eine Besonderheit in diesem Jahr: Es gab gleich 2 Tannenbäume! Einer wie
gewohnt vorn im Kirchenschiff neben dem Altar. Der Andere fand seinen Platz
im Eltern-Kind-Raum. Hier waren die Gemeindemitglieder aufgerufen einen
Anhänger mit ihrem persönlichen Dank für das vergangene Jahr zu beschriften.

Zum Abschluss wurden in gemütlicher Runde bei Lebkuchen und andere
Köstlichkeiten noch einige Lieder gesungen.